03.03.2017

Schulmannschaft mit Erfolg bei den Kreismeisterschaften der WK IV

Am Donnerstag, 16. Februar 2017, fanden die Turniere um die Hallenhandball-Kreismeisterschaften der Jungen und Mädchen im Hallenhandball statt.

Das Städtische Gymnasium Kamen empfing Gastmannschaften der Gesamtschule Kamen und der Theodor-Fleitmann-Gesamtschule Schwerte, um ein gemeinsames Turnier zur Ermittlung der Kreismeister in der Wettkampfklasse IV zu ermitteln.

 

Da für das Mädchenturnier nur die Gesamtschule Kamen und das Städtische Gymnasium Kamen gemeldet hatten, setzte der Kreissportbund Unna als Ausrichter ein Hin- und Rückspiel zwischen beiden Teams an. Die Mannschaft des Gymnasiums setzte sich dabei mit 21:9 und 24:9 durch und sicherte sich somit den Kreismeistertitel.

Für die Mannschaft der Gesamtschule spielten Sude Baysan (Tor), Havin Kara, Hannah Treinies, Tanja Stoverock, Lina Suhr, Natalia Wach und Alina Sonntag.

 

Das sehr ausgeglichen besetzte Turnier der Jungenmannschaften war erst mit dem letzten Spiel entschieden. Hier konnte sich die Mannschaft der Gesamtschule Kamen durchsetzen.

Das Turnier der Jungenmannschaften war bis zum letzten Spiel spannend. Die Gesamtschule Kamen verlor ihr erstes Spiel gegen die Theodor Fleitmann-Gesamtschule aus Schwerte. Das zweite wichtige Spiel gegen das Gymnasium II, gegen die eigentlich bessere der beiden Mannschaften, ging mit 14:8 deutlich für die Gesamtschule aus. Somit sollte das letzte Spiel des Turniers zwischen der Gesamtschule und dem Team Gymnasium I die Entscheidung bringen. Letztendlich setzte sich das Team der Gesamtschule mit 8:5 in stimmungsvoller Kulisse durch und errang damit den Titel des Kreismeisters.

 

Für die Mannschaft der Gesamtschule spielten Jan Kaub, Luca Beste, Kjell Ostwinkel, Karlo Drlja, Micah Kirsten, Theo Otto, Julien Richter, Timon Henze, Phil Kefenbaum und Jona Schulz.

 

Nachricht