15.12.2017

Am 29.11.2017 war Grundschullehrer/innen-Sprechtag

21 Lehrerinnen und Lehrer der Grundschulen in Kamen und Bönen folgten in diesem Jahr unserer Einladung des 5. Jahrgangs zum alljährlichen Gespräch über die im Sommer aufgenommenen Schülerinnen und Schüler.

In vorweihnachtlicher Atmosphäre konnten sich die „alten und neuen“ Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer über ihre Erfahrungen austauschen. Der Raum der Klasse 5A verwandelte sich dafür in ein Café: Die Tische waren festlich gedeckt, Kaffee und Kekse standen bereit, die Fenster waren von den Schülern geschmückt worden und im Flur leuchtete schon der Tannenbaum.

Da gab es zwischen den Kollegen viel Gemeinsames, viele Übereinstimmungen, aber auch immer mal wieder Überraschungen. Wie schnell die Kinder sich in ihrer neuen Umgebung, der großen Schule mit all den neuen Mitschülerinnen und Mitschülern, zurechtfinden, löste manchmal Erstaunen aus. Und manchmal gab es auch Lustiges zu erzählen, denn mit den Kindern erlebt man so manche Anekdote.
Wichtig war jedoch vor allem: Die Grundschullehrerinnen gingen mit der Gewissheit, dass „ihre“ Schülerinnen und Schüler bei uns gut angekommen sind und die Arbeit der vergangenen Jahre auch an unserer Schule engagiert und positiv fortgesetzt wird.

(Erika Engelbert-Röhl)

 

 

 

 

Nachricht