15.03.2018

Ein spannender „Land“-Tag – Besuch der 10a und 10f im Düsseldorfer Landtag

Am 28.02.2018 besuchten die Klassen 10a und 10f auf Einladung der Ministerin Ina Scharrenbach den Landtag NRW.

Das erste Hindernis in Form der Sicherheitsschleuse am Eingang des Landtages konnte ohne Zwischenfälle gemeistert werden. Nach der Begrüßung durch den Besucherservice und einer anschließenden Informationsveranstaltung zum Aufbau und zur Struktur des Landtages NRW konnten wir „live“  eine Debatte im Landtag verfolgen. Von der Besuchertribüne des Plenarsaals aus ließen sich viele interessante Einblicke gewinnen, insbesondere weil die Debatte um die Anpassung der Lehrergehälter in NRW teilweise hitzig geführt wurde.

Nach einer Stunde im Plenarsaal wurden wir anschließend von der Ministerin Ina Scharrenbach empfangen. Ganze 60 Minuten hatte sie sich für unsere Gruppe Zeit genommen und beantwortete die Fragen der Schülerinnen und Schüler: Wie stehen Sie zur gleichgeschlechtlichen Ehe? Wie bestreitet eine Ministerin ihren Alltag? Vermissen Sie manchmal Kamen und Unna? Wie stellen Sie sich die Digitalisierung in der Schule vor?

Die Ministerin beantwortete alle Fragen und stellte sich auch  für ein gemeinsames Gruppenfoto zur Verfügung. Ihrer Einladung, sie gerne im nächsten Jahr wieder zu besuchen, werden wir sicherlich folgen. Der schöne Tag klang, zwar bei eisigen Temperaturen, mit einem kleinen Stadtbummel durch Düsseldorf aus. Ein rundum perfekter „Land“-Tag.

 

(Text: Benjamin Komm/Anke Limbacher; Foto: Benjamin Komm)

 

 

 

Nachricht