26.04.2018

„Klimafreundlich unterwegs“ – Neue Aktion für den 5. Jahrgang startet am 1. Mai

Im Rahmen der erfolgreichen Re-Zertifizierung unserer Schule als „Ressourcenschule“ (wir berichteten) nimmt unser 5. Jahrgang geschlossen an der Aktion „Klimafreundlich unterwegs“ der Verbraucherzentrale Kamen teil.

Dabei handelt es sich um einen spielerischen Wettbewerb, der den ganzen Mai dauert.

Das Ziel der Aktion „Klimafreundlich unterwegs“ ist es, mehr Kinder und Eltern für einen abgasfreien Schulweg zu gewinnen.

Und so geht’s: Jede Klasse sammelt im Aktionszeitraum Punkte für sich in Form von Aufklebern, die klassenweise auf ein „Klima-Plakat“ geklebt werden.

Punkte gibt es z. B. für den Schulweg zu Fuß oder mit dem Fahrrad, für die eigene klimafreundliche Mobilität am Wochenende oder in der Freizeit, für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel statt des privaten Pkw. Aber auch die Benutzung wiederverwendbarer Brotdosen und Mehrwegflaschen zur Abfallvermeidung bringt Klimapunkte.

Die „mobilste“ und klimafreundlichste Klasse darf auf ein Preisgeld von 100 Euro von der Verbraucherzentrale Kamen hoffen.

(Text: Bernhard Krüger/Arnd Joeres; Foto: https://www.shutterstock.com/ (Symbolbild))

 

Nachricht