08.06.2018

ZAG Sportklettern vom Ith zurück

Am Montag (28.5.2018) und Dienstag (29.05.2018) war unsere ZAG Sportklettern im Ith, einem Höhenzug im Weserbergland.

Hier sammelten zwölf Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 7-11 ihre ersten richtigen Klettererfahrungen in echtem Fels.

Vollgepackt mit allen notwendigen Materialien (Seile, Karabiner, Helme, Gurte, Bandschlingen, Sicherungsgeräte und Kletterschuhe) ging es schon um 7 Uhr los. Nach unserer Ankunft gegen 9 Uhr 45 wurden an den bis zu 28 Meter hohen Kletterfelsen „Hexenkanzel“, „Pilzstein“ und „Wilhelm-Raabe-Klippe“ verschiedenste Routen im Schwierigkeitsgrad bis 5+ (UIAA) geklettert.

Höhepunkt war sicherlich das abenteuerliche Abseilen vom 28 Meter hohen „Kamel“.

Übernachtet wurde in der nahe gelegenen Kansteinhütte, einer urigen Selbstversorgerunterkunft des DAV Hannover.

 

(Text und Fotos: Arnd Joeres)

 

Nachricht