15.06.2018

Schüler fragen – Politiker antworten…

Podiumsdiskussion  der Bürgermeisterkandidaten in der Gesamtschule Kamen am 05.06.2018.

Am 17. Juni wird in Kamen ein neuer Bürgermeister gewählt. Da bei dieser Wahl auch viele Schülerinnen und Schüler ihren ersten Wahlgang antreten, wurden die Kandidaten von Anke Limbacher und Benjamin Komm zur Podiumsdiskussion in der Studiobühne eingeladen. Der Grundkurs Politik der Einführungsphase  von Anke Limbacher bereitete in der Vorarbeit interessante Fragen vor und gestaltete den Ablauf der Runde. Die Klassen 10a und 10f bereiteten eine Ausstellung vor, um allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu bieten, sich auch nach der Diskussion nochmal „erinnern“ zu können, welche Standpunkte den Bürgermeisterkandidaten/innen wichtig sind.

Die Studiobühne war gut besucht und die eingeladenen Kandidaten Elke Kappen (SPD), Jonas Büchel (parteilos) und Tanja Brückel (parteilos) mussten zuerst in einem Bewerbungsgespräch zeigen, ob ihre Qualifikationen dem Amt eines Bürgermeisters gerecht werden. In der anschließenden Diskussion stellten sich die Kandidaten den Fragen: Wie geht es mit der Bädersituation in Kamen weiter? Wann kommt die Digitalisierung in unserer Schule an? Warum haben wir in Kamens City einen großen Leerstand?

Abwechselnd beantworteten die Kandidaten die Fragen der Schülermoderatorinnen und konnten mit vielen guten  Argumenten überzeugen. Abschließend stellten sich die Kandidaten der Bilderrunde. Hier mussten sie in kurzen Sätzen Stellung zu Fotos aus dem Kamener Alltag  nehmen. Auch diese Aufgabe lösten sie gekonnt, bevor die Moderatorinnen den Schülern abschließend nochmal die Wichtigkeit einer Wahl ins Gedächtnis riefen. Unsere 3 Gäste waren sich einig: „ Das war bisher unsere beste Podiumsdiskussion!“ 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den aufgeschlossenen Kandidaten/innen und den fleißigen Schülern/innen, die diesen Event möglich gemacht haben.  

Anke Limbacher & Benjamin Komm

 

Nachricht