16.07.2018

Abitur 2018 an der Gesamtschule

Der Abiturjahrgang 2018

Im Rahmen einer abwechslungsreich gestalteten Abiturfeier verabschiedete die Gesamtschule Kamen am 6. Juli ihren Abiturjahrgang 2018 in der Stadthalle Kamen.

Neben den Reden von Schulleiter Frank Stewen, Bürgermeister Hermann Hupe, den Beratungslehrern Nina Kramer und Bernhard Krüger sowie der Jahrgangssprecherin Sophie Friedrich konnten die Schülerinnen und Schüler mit kulturellen Beiträgen überzeugen. Der Einzug der Abiturientinnen und Abiturienten wurde von der Bigband der Gesamtschule mit den Stücken „September“ (Earth, Wind & Fire) und „Final Countdown“ musikalisch begleitet. Mit Gesangsdarbietungen und Klavierspiel bereicherten die Abiturientinnen Jennifer Hufer und Vicky Alberti das Programm, am späten Abend begeisterte ein Sportkurs aus der Jahrgangsstufe 12 mit spritzigen Tanzdarbietungen das Publikum.

Bevor die 82 Abiturientinnen und Abiturienten ihre Zeugnisse erhielten, wurden drei Schülerinnen für ihr herausragenden soziales Engagement geehrt: Vicky Alberti, Sophie Friedrich und Henriette Hentschel-Kilthau. In Anerkennung ihrer herausragenden Leistungen erhielten Leia Schickentanz und René Marc Schlößer als Jahrgangsbeste einen Buchpreis. Den an der Gesamtschule vor einigen Jahren eingeführten Känguru-Preis hatten sich Julia Baumann und Jacob Eisenhardt verdient.

Bei dem anschließenden ABI-Ball feierten die Abiturientinnen und Abiturienten zusammen mit ihren Eltern, ihren Geschwistern, ihren Lehrerinnen und Lehrern, mit ihren Freunden und vielen Ehemaligen bei bester Stimmung bis in die frühen Morgenstunden.

 

Foto: Lokalkompass

 

Nachricht