08.11.2018

Von Tel Aviv nach Jerusalem – Tag 2 des Eilat-Austauschs

Am zweiten Tag (Montag, 05.11.2018) ging es in Begleitung von Frau Dryden-Stys und Frau Limbacher von Tel Aviv nach Jerusalem. Vom Ölberg aus machte sich die Gruppe auf den Weg Richtung Altstadt. Dabei ging es an diversen Kirchen vorbei, durch den Garten Gethsemane zum Löwentor, durch welches man die Altstadt betritt. Unsere Schüler/innen folgten dem Leidensweg Christi, der Via Dolorosa, erkundeten anschließend das arabische Viertel mit seinen Basaren und dem bunten Treiben dort. Nach einem leckeren israelischen Essen stand die Besichtigung der Grabeskirche auf dem Programm. Auch das jüdische Viertel inklusive Klagemauer wurde erkundet. Auf dem Zionsberg schaute sich die Gruppe den Raum des letzten Abendmahls an (heute eine Moschee) und das Grab König Davids.

(Fortsetzung folgt.)

(Text und Fotos: Kristina Dryden)

 

Nachricht