Gesamtschule Kamen

Integrierte Gesamtschule der Stadt Kamen mit gymnasialer Oberstufe

Wiederbeginn des Unterrichts nach den Herbstferien

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

in der SchulMail vom vergangenen Mittwoch, 21.10.2020, hat das Ministerium für Schule und Bildung NRW (MSB) Hinweise für die Organisation des Unterrichts vor dem Hintergrund der Entwicklung der Corona-Pandemie gegeben. Es bleibt dabei, dass auf dem gesamten Schulgelände die Verpflichtung besteht, eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) zu tragen. Neu ist nunmehr, dass diese MNB ab sofort bis zu den Weihnachtsferien auch am Arbeitsplatz stets zu tragen ist. Dies stellt eine Rückkehr zur Regelung dar, die in den ersten Wochen des Schuljahres galt.

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung (MSB) verpflichtet uns, die Quer- und Stoßlüftung aller Räume in regelmäßigen Abständen auch während des Unterrichts vorzunehmen. Wir bitten daher auf wetterangepasste Oberbekleidung zu achten, die bei Bedarf natürlich auch im Unterricht an- und abgelegt werden kann. Falls die Wetterbedingungen einen Aufenthalt auf dem Schulhof in den Pausen nicht zulassen (z. B. Sturm oder Regen), dürfen Schülerinnen und Schüler in den entsprechenden Pausen in den Klassen- und Kursräumen bleiben. Fand der Unterricht vor der Pause in Fachräumen statt, sind diese allerdings zu verlassen, da die Fachräume verschlossen werden. Auch in den „Regenpausen“ gilt die Pflicht zum Tragen der MNB. Das kurzzeitige Abnehmen der MNB zum Essen und Trinken ist unter Wahrung des Mindestabstands zu Mitmenschen erlaubt.

Zum Essen und Trinken bitte ich auch auf dem Pausenhof um die Beachtung der Abstandsregeln (>1,5 m). Die Beachtung der AHA-Regeln (Abstand, Hand- und Nieshygiene, Alltagsmasken) wird uneingeschränkt erwartet. Dies schließt auch sonst übliche Begrüßungsrituale (Händeschütteln, Umarmungen) aus. Dies gilt im Übrigen auch auf dem Schulweg.

Aufgrund der durchaus unterschiedlichen und auch z.T. widersprüchlichen Vorgaben des Ministeriums und der lokalen Behörden haben wir uns dazu entschieden, zunächst bis zum 31.10.2020 folgende Regelungen für die Durchführung des Unterrichts in der Gesamtschule Kamen zu treffen:

Da in der Sekundarstufe II Unterricht nicht in homogenen Lerngruppen stattfinden kann, wird gemäß der Allgemeinverfügung des Kreises Unna vom 19.10 2020 für die kommende Woche Lernen auf Distanz organisiert. Die terminierten Klausuren werden auf der Grundlage des aktualisierten Klausurplans in der Schule geschrieben.

Der Unterricht in der Sekundarstufe I findet unter Berücksichtigung der dringenden Empfehlung des Kreisgesundheitsamtes, die wir als Weisung verstehen, nur noch in festen Lerngruppen statt.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Da der Kreis Unna seit mehreren Wochen eine stabil problematische Fallzahl an positiv getesteten Menschen aufweist, wurde vor den Herbstferien eine „Allgemeinverfügung“ erlassen, dessen Vorgaben auch den Unterricht betreffen. Die seinerzeit veröffentlichte Verfügung läuft am kommenden Sonntag aus. Es ist möglich, dass angesichts der Entwicklung eine Fortschreibung veröffentlicht werden wird. Je nach den darin enthaltenen Vorgaben kann es daher noch einmal zu Änderungen in der Unterrichtsorganisation kommen.

 

Die Verfügungen des Kreises Unna finden Sie hier (unter Verfügungen und Formulare):

VERFÜGUNGEN und Formulare des Kreises Unna

und die aktuelle Verfügung vom 19.10.2020 finden Sie hier:

https://www.kreis-unna.de/fileadmin/user_upload/BuMA/2020_10_19_2_Allgemeinverfuegung__Gefaehrdungsstufe_2_.pdf

+++++++++++++++++++++++++++++++

Sollten individuelle Gründe einem Schulbesuch Ihres Kindes entgegenstehen, bitten wir um eine kurze Nachricht. Beachten Sie bitte insbesondere die Reiserückkehrregelungen aus Regionen mit erhöhtem Pandemiegeschehen (https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende.html, 22.10.2020). Sollte eine (auch kurzfristige) Schulabsenz notwendig sein, sprechen Sie uns bitte an. Dies gilt weiterhin auch beim Auftreten von möglichen Krankheitszeichen einer Atemwegsinfektion. Hier bitte ich Sie die vor den Herbstferien sehr gut eingespielte und vertrauensvolle Kommunikation mit dem Sekretariat fortzuführen.

Ich danke allen Beteiligten für ihr Verständnis und wünsche uns, dass wir weiterhin geduldig und gesund bleiben.

Alles geht vorbei!

Mit freundlichen Grüßen aus der Gutenbergstraße

Frank Stewen (Schulleiter)

 

 

 

 

Nachricht