Skip to main content

Leichtathletikfest 2015

Am Dienstag, den 2.06.2015 fand das Leichtathletikfest des MK in Iserlohn statt. Es war sehr unorganisiert und manche Schüler und Schülerinnen haben erst am Montag erfahren, ob sie am nächsten Tag mitkommen dürfen. Am Dienstagmorgen sind alle mit dem Bus nach Iserlohn gefahren. Da ging das Chaos weiter, denn unsere Schule war dort gar nicht gemeldet. Die Wettkampfrichter wollten uns zuerst wieder zurückschicken, haben uns aber wegen guten Zuredens von Frau Danker und Frau Schultz außer Konkurrenz mitmachen lassen. So sind unsere Mädchen- und unsere Jungenmannschaft, jeweils ohne einen Leichtathleten gestartet. Die Disziplinen waren 75 Meter Lauf, 800 Meter Lauf, Weitsprung, 4 x 75 Meter Staffel, Hochsprung, Schlagball und Kugelstoßen.
Obwohl die Schülerinnen und Schüler kein einziges Mal trainiert hatten, war vor allem die Jungenmannschaft sehr erfolgreich. In ihrer Altersklasse sind sie am höchsten gesprungen, ca. 1,60 m und beim Staffellauf haben sie ziemlich gut abgeschnitten.
Die Mädchen hingegen hatten es nicht ganz so einfach, da sie gegen Mädchen, welche z.B. beim Weitsprung über 5 Meter sprangen. Außerdem stießen die Konkurrentinnen die Kugel an die 12 m.
Trotzdem wurden die Mädchen in der Gesamtwertung dritter und die Jungen zweiter von jeweils 5 Mannschaften. So hatte sich das ganze Durcheinander doch gelohnt.
Alle Beteiligten waren erfolgreich und hatten Spaß und die Stimmung untereinander war super.