Beratung an der Gesamtschule Kamen

Beratungsteam 5-7
Beratungsteam 8-10

In einer weiterführenden Schule ergeben sich für die Schülerinnen und Schüler viele neue Aufgaben, Anforderungen aber auch ständig wachsende Herausforderungen.
Da die Kamener Gesamtschule alle traditionellen Schulabschlüsse anbietet und somit ihre Lern- und Lehrbereiche auf eine breite Grundlage stellt, hat sie auch die dazu notwendige Beratungsarbeit entsprechend angepasst und ausgeweitet.

Damit den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit eröffnet wird, sich während ihrer Schulzeit in unserer Gesamtschule für die aufeinander aufbauenden Schulabschlüsse zu qualifizieren, stehen ihnen als Eltern und ihren Kindern neben den Klassenlehrerinnen und -lehrern auch spezielle Beratungslehrerinnen und -lehrer, Schulsozialpädagogen und eine Schulpsychologin als Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Aufgabenschwerpunkte der Beratung sind die Schullaufbahn- und Differenzierung

Beratungsteam 5-7

    • Ausbildungsberatung Wahlpflichtbereich
    • Begabtenförderung
    • Berufs- und Studienorientierung mit schulsozialpädagogischer Fachberatung
    • Abschlussgefährdung

  • Erziehungs- und Lernhilfen Schülerberatung
    • Elternberatung
    • Diagnostik
    • Schulverweigerung
    • Lernorganisation
    • Disziplin
    • Individuelle Fördermaßnahmen
    • Sprachförderung

  • Konfliktberatung
    • Streitschlichtung unter Schülern
    • Konflikte Schüler / Lehrer
    • klassenbezogene Beratung

  • Kollegiale Beratung

Beratungsteam 8 – 10

    • Unterstützung der Fachlehrerinnen und -lehrer sowie Klassenlehrerinnen und -lehrer bei Verhaltens- und Leistungproblemen
    • gemeinsame Elterngespräche
    • Vorbereitung und Auswertung von Konferenzen

Beratungsteam S II

 

    • Planung und Dokumentation der Schullaufbahn
    • Beratung von Schülern, Eltern und Kolleginnen und Kollegen
    • Vorbereitung, Leitung und Auswertung von Konferenzen
    • Planung und Durchführung von Projekttagen und der Sozialisationsfahrt  (Skifahrt)
 

Beratungskonzept