Das bietet die Gesamtschule als Ganztagsschule

Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür
Tanz AG Jahrgang 5

  • Fachunterricht
  • Ganztags- und AG-Angebote
  • SOL – Stunden (SOziales Lernen)
  • Streitschlichter
  • Schülerfirmen (Baby Sisters / Paper Shop)
  • Fördern , Lernhindernisse beseitigen (LRS / RSW)
  • Fordern (Bili – Konzept, NW – Profil)
  • Schwerpunkte finden, Neigungen nachgehen (Fachleistungsdifferenzierung, WPI – Kurse)
  • Lernen lernen (Methoden, Medien, Bibliothek, Selbstlernzentrum) usw.

Was bedeutet die gebundene Ganztagsschule?

  • rhythmisierter Tagesablauf/ Flexibilisierung
  • gemeinsames und individuelles Lernen
  • Unterricht und Freizeit im Wechsel
  • Konzentration und Entspannung
  • Zusammenarbeit von Fachlehrern, Sozialpädagogen, außerschulischen Partnern, Betrieben usw.
  • Unterricht im Klassenverband und in Gruppen
  • unterrichtsbezogene Ergänzungsstunden
  • individuelle Förderung und Hausaufgabenbetreuung
  • themenbezogene, klassenübergreifende Projekte
  • Mittagessen, Entspannungsphasen
  • Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern (Vernetzung) usw.

Ganztag bedeutet: ergänzend zum normalen Unterricht gibt es weitere Angebote für unsere Schülerinnen und Schüler.

Offene Angebote in der Mittagspause
Besondere Räume stehen unseren Schülerinnen und Schülern im Ganztagsalltag zur Verfügung. Schulsozialpädagogen sowie Kolleginnen und Kollegen betreuen diese Räume:

  • Spieleinsel – Treffpunkt für die 5er und 6er
  • 7/8 er Treff – Spiel und Gelegenheit um Austausch für die 7er und 8er
  • Mädchentreff – Café-Atmosphäre für Mädchen
  • Pub – ‚very british’ unser Englisch-Treffpunkt
  • Oberstufenraum – Treffpunkt und Informationszentrale der
  • Sekundarstufe II, organisiert von der O-Raum-AG

 

 

 

Ganztag