Skip to main content

Covid-19-Selbsttest für Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Kamen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Gesamtschule Kamen ist aufgefordert worden, allen Schülerinnen und Schülern bis zu den Osterferien einen Corona-Selbsttest zu ermöglichen. 

Sämtliche Informationen dazu finden Sie auf den Internetseiten des Schulministeriums: 

https://www.schulministerium.nrw/selbsttests

Wir möchten diesem Auftrag gerne nachkommen und mithelfen, die Pandemie zu beenden. Gleichzeitig wollen wir die Testungen als Chance nutzen, unsere Schülerinnen und Schüler für diese Aufgabe zu stärken und ihnen die Möglichkeit geben, sich auch im Sinne von Lernen und sozialer Kompetenz erfolgreich an dem gesellschaftlichen Zusammenhalt zu beteiligen. 

Wir bauen das Testverfahren so in den schulischen Kontext ein, dass es wie ein Chemieexperiment verstanden und durchgeführt werden kann. Das Kollegium wird das Verfahren sehr gut vorbereiten und mit der notwendigen Sensibilität durchführen. Wir werden sehr genau auf die Hygienevorschriften achten und dafür sorgen, dass kein Kind Angst haben muss, auch nicht, wenn das Ergebnis positiv ist.

Für den weiteren Verlauf der Pandemie ist zu erwarten, dass uns auch die Selbsttests noch eine Weile begleiten werden. Daher ist eine Schulung für Ihre Kinder von großer Bedeutung, um zukünftig eine weitere Komponente zielführend nutzen zu können. Wir würden es sehr begrüßen, wenn Sie unser gemeinsames Anliegen dementsprechend unterstützen würden. 

 

  • Die Testungen für die Jahrgänge 5 bis 10 finden am Montag und Dienstag jeweils in der ersten Stunde statt. 

 

  • Die Testungen für die Oberstufe finden am Montag, Dienstag und Mittwoch nach folgendem Zeitplan statt: 

 

 EF 

Mo, 1. Std. 

Di, 3. Std. 

 Q1 

Di, 4. Std. 

Mi, 1. Std. 

 Q2 

Mi, 1. Std. 

 

 Die Selbsttestung in der Schule ist freiwillig. Wollen Sie, dass Ihr Kind nicht getestet wird, dann füllen Sie bitte die Widerspruchserklärung aus, die sie auf der oben angegebenen Website finden, und geben Sie diese Ihrem Kind mit zur Schule. Einen Nachteil durch Nichttestung gibt es nicht.

Ein positives Testergebnis bedeutet, dass es einen Verdacht auf eine aktuelle Covid-19-Infektion gibt. Deshalb werden Sie bei einem positiven Testergebnis sofort kontaktiert. Bitte holen Sie dann Ihr Kind sofort von der Schule ab und lassen Sie es durch einen PCR-Test nachtesten. Bis zu diesem Ergebnis muss Ihr Kind in eine freiwillige Quarantäne.

Bitte halten Sie sich ab 08.30 Uhr bereit, Ihr Kind abzuholen!

Alle positiv getesteten Kinder werden durchgehend durch unsere Kolleginnen und Kollegen betreut und über das weitere Vorgehen aufgeklärt. Da wir davon ausgehen, dass die positiven Fälle symptomlos sind (sonst wären die Kinder ja nicht in der Schule), können wir mit der angebrachten Gelassenheit auf die Abholung der Kinder warten und ein verantwortungsvolles Setting sicherstellen. 

 

Mit freundlichen Grüßen

Frank Stewen (Schulleiter)